1. NRW
  2. Düsseldorf

Gericht: Der letzte Haftbefehl wurde vollstreckt

Gericht: Der letzte Haftbefehl wurde vollstreckt

Fast 40 Mal konnte ein Ex-Baulöwe vor der Polizei flüchten. Jetzt wurde er geschnappt.

Düsseldorf. Man nennt ihn den "König der Haftbefehle". Fast 40 Stück verhängte das Amtsgericht gegen Ex-Bauunternehmer Michael S. (69, Name von der Redaktion geändert). Das bestätigte ein Amtsgerichts-Sprecher auf WZ-Anfrage. Angeblich hat der 69-Jährige in den vergangenen Jahren eine Million Euro Schulden von rund 50 Gläubigern nicht bedient. Zu pfänden gab es wohl nichts, also musste der Mann beim Gerichtsvollzieher die Eidesstattliche Versicherung (Erklärung über die Vermögenslage) abgeben.

Und weil er dort nicht erschien, sollte er per Haftbefehl geholt werden. Immer wieder konnte er jedoch den Ordnungshütern entkommen. Nun ging er den Beamten ins Netz - als er wieder mal von der Rückseite seiner Wohnung türmen wollte. Angeblich hatten sich die Polizisten diesmal an der Rückfront des Hauses postiert. Noch am selben Tag gab er die Eidesstattliche Versicherung ab.