Jugendbuch: Die Verratenen

Jugendbuch: Die Verratenen

Düsseldorf. Nach „Erebos“ und „Saeculum“ stellt Ursula Poznanski wieder ein Jugendbuch vor, das Seite für Seite gefangen hält. Rias Geschichte spielt in der Zukunft.

Sie lebt in einer Glaskuppel und ist Teil eines Systems, das perfekt und gerecht erscheint. In einer Akademie wird sie zur neuen Elite ausgebildet.

Plötzlich wendet sich das Blatt und sie kann niemandem mehr vertrauen. Sie fühlt sich verraten, verfolgt, dem Schicksal ausgeliefert. Ein raffinierter Thriller, der nachdenklich stimmt. (BT)

Die Verratenen von Ursula Poznanski, Loewe, 464 Seiten, ab 13 Jahren, 18,95 Euro

Mehr von Westdeutsche Zeitung