1. Auto
  2. Testberichte

Suzuki: Kizashi als Hybridauto

Suzuki: Kizashi als Hybridauto

Düsseldorf. Einen umweltfreundlichen Bruder könnte der Suzuki Kizashi bekommen. Auf der diesjährigen New York Auto Show stellt der japanische Hersteller die neue Variante der Mittelklasselimousine vor.

Obwohl noch Studie, könnte sie schon bald in Serie gehen. Unter dem Namenszusatz „Eco Charge Concept“ verwandelt sich der Japaner in ein Hybridauto. Ein 106 kW/144 PS starker 2,0-Liter-Benziner sowie ein 11 kW/15 PS starkes Elektrotriebwerk sorgen für den Vortrieb.

In Verbindung mit Spritspar-Techniken wie einem Start-Stopp-System und Bremskraftrückgewinnung soll der Kraftstoffverbrauch um bis zu 25 Prozent sinken.