1. Ratgeber

Ein Minister hat sich angesteckt

Ein Minister hat sich angesteckt

Seit Beginn der Coronakrise ist dieser Minister oft im Fernsehen zu sehen: Er heißt Jens Spahn und kümmert sich in der Regierung um die Gesundheitspolitik. In der Coronakrise hat Jens Spahn immer wieder gesagt, wie wichtig bestimmte Regeln sind, etwa das Tragen der Masken und das Abstandhalten.

Doch ein Test hat nun ergeben: Auch der Minister hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Er kann aber von Zuhause aus weiterarbeiten, denn es fühlt sich bisher nur wie eine Erkältung an. Weil es vorher ein Treffen mit anderen Mitgliedern der Regierung gegeben hat, sollen die nun auch einen Virustest machen. Ein Sprecher der Regierung sagte aber, bei dem Treffen seien die Corona-Regeln eingehalten worden.

(dpa)