Köln: Straße in der Nähe des Stadtarchivs abgesackt

Köln: Straße in der Nähe des Stadtarchivs abgesackt

Köln. In Köln ist auf einer viel befahrenen Route ein etwaacht Quadratmeter großes Straßenstück abgesackt. Einen Zusammenhang mitdem nahe gelegenen U-Bahn-Bau schloss die Stadt am Montag aus.

AlsUrsache wird ein nicht mehr genutztes Kellergewölbe einer ehemaligenMetzgerei angenommen, das unter der Straße, der Nord-Süd- Fahrt, lag.

Die abgesackte Stelle, in deren Mitte sich ein 50 mal 50 Zentimetergroßes Loch öffnete, liegt 200 Meter vom früheren Historischen ArchivKölns entfernt. Es war im März eingestürzt und hatte zwei Menschen inden Tod gerissen.

Ursache war wahrscheinlich der Bau einer U-Bahn unterder angrenzenden Straße.

Mehr von Westdeutsche Zeitung