1. NRW
  2. Wuppertal

Unbekannte sind in Wuppertaler Wohnungen eingebrochen

Einbrüche : Unbekannte sind in Wuppertaler Wohnungen eingebrochen

Im April sind bereits mehrfach Einbrecher erfolgreich auf Tour gewesen. Sie haben Bargeld, Schmuck und ein Mobiltelefon erbeutet.

In der ersten Aprilwoche sind Unbekannte in Wuppertal in mehrere Wohnungen und eine Firma eingebrochen. Das hat die Polizei am Dienstag mitgeteilt.

Nach Poilzeiangaben haben unbekannte Täter in der Straße Bramdelle in der Nacht vom 1. April auf den 2. April ein Fester eingeschlagen. Sie raubten ein Mobiltelefon. Am 2. April um 23:25 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein Firmengebäude in der Gasstraße ein. Sie stahlen Bargeld. Zwischen 17 Uhr und 23 Uhr drangen am 3. April Unbekannte in ein Wohnhaus im Ludgerweg ein. Es wurde Schmuck erbeutet.

In der Bernhard-Letterhaus-Straße versuchten Einbrecher zwischen dem 2. April und 3. April in ein Betriebsgebäude einzubrechen.Einen 43-jährigen Einbrecher hat die Polizei in der Straße Am Unterbarmer Friedhof vor Ort vorläufig festgenommen. Er war am 3. April, gegen 0:45 Uhr, in ein Mehrfamilienhaus eingedrungen.

Zeugen und Hinweisgeber bittet die Polizei sich unter der Nummer 0202/284-0 zu melden. Die Polizei berät unter der Rufnummer 0202/284-1801 zum Thema Einbruchschutz.

(red)