1. Sport
  2. Fußball
  3. Wuppertaler SV

WSV-Spiel gegen Wegberg am Mittwoch ist stark gefährdet

Fußball-Regionalliga : WSV-Spiel gegen Wegberg gefährdet

Platzkommission entscheidet am Mittwochmorgen, ob die Partie gegen Wegberg am Abend im Stadion am Zoo ausgetragen werden kann.

Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV droht ein weiteres Nachholspiel. Nach den Schneefällen von Montag auf Dienstag ist die Austragung des nächsten Heimspiels, das eigentlich am Mittwochen um 19.30 Uhr im Stadion am Zoo gegen den FC Wegberg-Beeck stattfinden soll, stark gefährdet. Zu einer Absage konnte man sich am Dienstag aber noch nicht durchringen. Nun soll eine Platzkommission am Mittwochmorgen entscheiden. „Eine kleine Hoffnung gibt es noch“, sagte WSV-Teammanager Dirk Schneider. Allerdings sind für die Nacht auf Mittwoch weitere Schneefälle angesagt.

Für den WSV wäre die Partie gegen Wegberg der Auftakt zu drei englischen Wochen in Folge gewesen mit den beiden Mittwochs-Nachholspielen gegen die U 23 von Borussia Mönchengladbach (14. April) und bei der von Fortuna Düsseldorf (21. April).

Wo das Training am Dienstagnachmittag stattfinden kann, war am morgen noch unklar.