1. NRW
  2. Wuppertal

Krad an der Tankstelle gestohlen

Krad an der Tankstelle gestohlen

Wuppertal. Bei einem Tankstopp in Düren ist einem Wuppertaler am Montagabend das Motorrad gestohlen worden. Laut Polizei habe der 50-Jährige „viel zu sorglos“ an seiner KTM-Enduro den Zündschlüssel stecken lassen, während er an der Kasse stand.

Das nutzte ein Mann aus: Der Unbekannte sprang auf das schwarz-orange lackierte Krad, startete den Motor und brauste in Richtung City davon. Ein anderer Kunde habe versucht per Auto, den Dieb zu verfolgen. Der ignorierte rote Ampeln und entkam.

Zum Wert der Beute macht die Polizei keine konkreten Angaben. Die KTM wird als „längst schon nicht mehr neuwertiges Kraftrad“ beschrieben. spa