1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Barmen

Unfall am Alten Markt: Zeigte die Ampel Rot oder Nichts?

Unfall am Alten Markt: Zeigte die Ampel Rot oder Nichts?

Barmen. Glück im Unglück hatten am Dienstagnachmittag zwei junge Fahrerinnen, die auf der B7-Kreuzung am Alten Markt zusammen gestoßen sind und sich dabei nur leicht verletzten. Wie die Polizei erklärt, wollte gegen 15 Uhr eine 22-jährige Frau mit einem Renault Twingo aus dem Fischertal in Richtung Steinweg weiter fahren, übersah dabei aber wahrscheinlich die rote Ampel.

Sie kollidierte mit dem VW Golf einer 19-Jährigen, die gerade auf der Höhne in Richtung Friedrich-Engels-Allee unterwegs war. Die beiden Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Der Polizei erklärte die mutmaßliche Verursacherin, dass die Ampel ausgeschaltet gewesen sei. Die Ermittlungen laufen noch.

Die Teilsperrung der Kreuzung sorgte für Staus im beginnenden Feierabendverkehr. Nach rund anderthalb Stunden war der Einsatz beendet.