Fund am Rhein : Wem gehört dieser Tresor?

Ungewöhnlicher Fund am Rheinufer: Ein Tresor war angeschwemmt worden. Laut Polizeiangaben könnte es sich um Beute aus einem Verbrechen handeln.

Am Rheinufer in Dormagen-Rheinfeld ist ein Tresor gefunden worden. Das beschädigte Behältnis stammt „vermutlich aus einer Straftat“, erklärte die Polizei. Bisher konnte der Tresor aber keinem Verbrechen zugeordnet werden, so die Beamten weiter. Er war offensichtlich in Nähe des Landgasthauses "Haus Piwipp" angeschwemmt worden.

Der Tresor ist etwa 45 Zentimeter breit und 35 Zentimeter hoch.

Sachdienliche Hinweise auf die Herkunft des Tresors oder zum rechtmäßigen Eigentümer, nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131-3000 entgegen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung