1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Stagedream Academy präsentiert sich in Oedter Albert-Mooren-Halle

Musicalausbildung in Grefrath : Musicalschule wieder auf der Bühne

Mit der Revueshow zeigt die Stage Dream Academy in der Albert-Mooren-Halle ihre Auszubildenden in Aktion.

(ure) Die Musicalschule Stage Dream Academy präsentiert am Sonntag, 24. Oktober, ab 15 Uhr in der Albert-Mooren-Halle in Oedt die Revueshow „Alive“. Die Schülerinnen und Schüler der seit 2020 staatlich angezeigten Ergänzungsschule wollen ihr Können zeigen: stimmgewaltige, ausgebildete Stimmen und eine ausgetüftelte Choreografie. „Es ist unser erster Auftritt nach dem Corona-Lockdown“, sagt David Goyens-Pick, Abteilungsleiter Musical und Casting Director.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Young Talent Programms und die Auszubildenden im Einzelgesang geben Einblicke, wo sie in der Ausbildung stehen. Teilnehmen werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene. „Die Altersspanne reicht von zehn bis 58 Jahren“, erklärt Goyens-Pick. Darunter sind auch die sechs Auszubildenden, die beruflich auf eine Laufbahn im Musicalbereich hinsteuern. Zwei Monate intensiver Proben haben alle hinter sich, am Freitag und Samstag vor der Aufführung wird auf der Bühne in der Albert-Mooren-Halle der gesamte Ablauf getestet. „Und dann geht’s auch schon los“, sagt David Goyens-Pick.

Das Angebot der Stage Dream Academy gliedert in die zwei Bereiche Musical und Tanzpädagogik. In der Musicalschule erlernt man das Rüstzeug, um sowohl im Tanz als auch in Gesang und Schauspiel auf den Musicalbühnen zu bestehen. Dabei wird auch Wert darauf gelegt, erste praktische Erfahrungen bei öffentlichen Auftritten zu vermitteln. Die Tanzschule bietet ebenfalls eine umfassende Ausbildung zur geprüften Lehrerin bzw. zum geprüften Lehrer für Tanzpädagogik und Bühnentanz.

Die Stage Dream Academy bietet neben anderem die Musicalausbildung mit abschließender Aufnahmeprüfung an, Einzelgesangsunterricht, Tanz, Gesang, Schauspiel und Fitness in entsprechenden Altersgruppen und Ensembles und das Young Talent Programm, bei dem man an großen Produktionen teilnehmen kann, beispielsweise „Eine zauberhafte Welt von Oz“. Weitere Informationen erhält man im Internet unter www.stagedream-academy.com.

Einlass ist um 14 Uhr. Ein Ticket kostet acht Euro (bis 14 Jahre), 13 Euro (ab 15 Jahre). Jeweils enthalten sind Kakao, Kaffee für die älteren Besucherinnen und Besucher, Kuchen und natürlich die Show. Zutritt haben nur diejenigen, die vollständig geimpft oder genesen sind oder eine tagesaktuelle Bescheinigung über einen Antigen- oder PCR-Test mit negativem Ergebnis vorweisen können (keine Selbsttests). Tickets sind erhältlich bei der Stage Dream Academy unter Telefon 02158/9289888 oder per Mail:

mail@stagedream-academy.com

(ure)