Umfrage zeigt: Die Kunden sind mit den Stadtwerken zufrieden

Umfrage zeigt: Die Kunden sind mit den Stadtwerken zufrieden

Velberter stufen erneuerbare Energienals wichtig ein.

Velbert. „Wie zufrieden sind Sie mit den Stadtwerken Velbert?“ Das war die zentrale Frage einer groß angelegten Kundenbefragung. Bereits im Jahr 2016 stellte sich der Versorger im Rahmen einer Online-Befragung der Meinung seiner Kunden und bekam ein gutes Zeugnis ausgestellt. Nun wurden diese Ergebnisse durch eine aktuelle Bewertung ergänzt und überprüft. Und wieder konnte sich das Unternehmen über positive Einschätzungen freuen.

Bei knapp 1100 Befragten gaben mehr als 70 Prozent an, mit den Stadtwerken insgesamt „sehr zufrieden“ oder „zufrieden“ zu sein. Gut 87 Prozent der Teilnehmer würden den Versorger „uneingeschränkt weiterempfehlen“. Sowohl die Wahrnehmung als zuverlässiger Anbieter wie auch die Bedeutung als kommunales Unternehmen für Stadt und Region prägen das Bild der Stadtwerke bei ihren Kunden positiv.

Bert Gruber, Vertriebsleiter

„Bei Energieversorgern zählen Service, regionale Nähe und der persönliche Kontakt“, stellt Bert Gruber, Marketing- und Vertriebsleiter, fest. „Dies zeigt, dass beispielsweise der Umzug unseres Kundencenters ins Herz von Velbert-Mitte 2016 ein richtiger und wichtiger Schritt war.“

Die Mitarbeiter am Telefon, im Servicecenter und vor allem die Außendienstmitarbeiter tragen zur positiven Kundenbewertung maßgeblich bei. Dabei ist die Freundlichkeit hervorzuheben: Mehr als 80 Prozent der Befragten sind damit „sehr zufrieden“ oder „zufrieden“. „Wir sind stolz auf unsere Mitarbeiter, die mit ihrem Engagement für die sehr guten Beurteilungen verantwortlich sind“, sagt Gruber.

Deutlich wird nach der Auswertung der Umfrage außerdem, dass die Velberter das Thema erneuerbare Energien als wichtig einstufen, sich sehr für das kommende Breitband-Angebot des Versorgers interessieren und vermehrt digitale Produkte und Dienstleistungen nachfragen. „Dieses Jahr möchten wir unser Engagement in den Bereichen regenerative Energien und bei der E-Mobilität weiter steigern. Auch digitale Dienste haben Top-Priorität bei uns. Schon jetzt können unsere Kunden mit dem Kundenkonto-Online einen bequemen 24 Stunden-Service nutzen, doch auch da sehen wir Chancen zur Erweiterung. Ein weiteres wichtiges Thema ist in diesem Zusammenhang natürlich der Glasfaserausbau mit .comBERT, dieser nimmt 2018 weiter an Fahrt auf“, so Gruber. HBA