Tanzformationen zeigen ihr Können beim Turnier

Tanzformationen zeigen ihr Können beim Turnier

TSV Hochdahl richtet Wettbewerb für Modern Dance aus.

Erkrath. Am kommenden Wochenende 6. und 7. Mai findet in der Turnhalle Rankestraße ein Heimturnier der Jazz — und Moderndance-Abteilung des TSV Hochdahl statt. Vier eigene Formationen treten gegen die Konkurrenz in ihren jeweiligen Ligen an. Es startet am Samstag, 14.30 Uhr die Formation Dance Line in der Jugend-Verbandsliga.

Die Mannschaft hat in den bisherigen Turnieren der höchsten Klasse im Jugendbereich die Plätze drei, sechs und sechs belegt und hofft nun mit der tollen Leistung des ersten Turniers die Saison abzuschließen. Ab etwa 16 Uhr tanzen die Formationen der Regionalliga, hier hat die Hochdahler Mannschaft Dance Art zunächst den siebten, dann jedoch beim letzten Turnier einen tollen zweiten Platz belegt. Die Mannschaft ist hochmotiviert, in Kürze eine Wiederholung dieses hervorragenden Ergebnisses zu erzielen.

Am Sonntag, 7. Mai, können die Zuschauer die Kinder von Dance Future ab 13.30 Uhr in der Kinderliga bewundern. Leider muss diese Formation krankheitsbedingt mit einer sehr reduzierten Anzahl an Tänzerinnen an den Start gehen und kann daher jede Unterstützung des heimischen Publikums gebrauchen.

Im direkten Anschluss an das Kinderligaturnier beginnt der Wettkampf in der Jugend-Landesliga, gegen 15 Uhr. Die Formation Dance Feeling hat im ersten Turnier der Saison den achten Platz belegt und hofft hier in Hochdahl auf eine bessere Platzierung. Die Mädchen der Hochdahler Formationen und deren Trainerinnen B. und M. Hartmann, Diana Kampschulte und C., N. und J. Mett hoffen auf zahlreiche Zuschauer zur Unterstützung.

Für Essen und Trinken ist mit einem Kuchen- und Salatbuffet gesorgt. Einlass zu den Turnieren ist jeweils 30 Minuten vor Beginn, der Eintritt beträgt Euro. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung