1. NRW

Köln vs. Leverkusen: Hunderte Randalierer liefern sich Massenschlägerei vor Fußball-Derby

Köln vs. Leverkusen : Hunderte Randalierer liefern sich Massenschlägerei vor Fußball-Derby

Leverkusen. Rund 400 Fußballanhänger haben sich vor dem Bundesligaspiel zwischen Leverkusen und dem 1. FC Köln eine Massenschlägerei geliefert. Mindestens ein Beteiligter erlitt bei den Ausschreitungen in Leverkusen laut Polizeiangaben Verletzungen.

Am Samstagabend seien 150 "Kölner Störer" auf 250 Leverkusen-Anhänger losgestürmt, die sich vor einem Lokal in der Nähe versammelt hatten.

Danach haben sich "Leverkusener-Störer" teilweise maskiert und sich mit Latten und Verkehrszeichen bewaffnet, teilte die Polizei mit. Im Verlauf der anschließenden Schlägerei sei die Gruppe aus Leverkusen geflüchtet. Zunächst hätten Köln-Anhänger die Verfolgung aufgenommen, dann hätten sich die Randalierer in der Leverkusener Innenstadt verteilt.

Die Polizei stellte von knapp 200 Beteiligten die Personalien fest. Bei beiden Gruppierungen wurde große Mengen Schlaggegenstände und Passivbewaffnung wie Quarzhandschuhe sichergestellt, heißt es in einer Mitteilung der Beamten. Das Derby in Leverkusen beginnt am Sonntag um 15.30 Uhr. Im Vorfeld hatte die Polizei auch bei Facebook dazu aufgerufen, ein Zeichen gegen Gewalt zu setzen und den gegnerischen Fans mit Respekt zu begegnen. red