Eine Deutsche bei Terroranschlag verletzt

Eine Deutsche bei Terroranschlag verletzt

Moskau (dpa) - Bei dem Selbstmordanschlag auf dem Moskauer Flughafen Domodedowo ist auch eine Deutsche verletzt worden. Der Zustand der Frau sei stabil, meldete die Agentur Interfax am Montag unter Berufung auf Mediziner.

Name, Alter und Herkunft waren zunächst nicht bekannt.

Die Deutsche Botschaft in Moskau konnte die Angaben zunächst nicht bestätigen. Auch dem Auswärtigen Amt lagen zunächst keine Erkenntnisse vor. Nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa handelt es sich allem Anschein nach um eine Russlanddeutsche.

Mindestens 35 Menschen kamen bei dem Attentat ums Leben, darunter zwei Briten. Etwa 170 Menschen wurden verletzt. Im Krankenhaus lagen noch mehrere Ausländer, darunter ein Franzose und ein Italiener.