1. Sport
  2. Segeln

Nathan Outteridge: Artemis-Skipper geht bei America's Cup über Bord

Nathan Outteridge : Artemis-Skipper geht bei America's Cup über Bord

Bermuda (dpa) — Im Finale der Herausfordererrunde zum Segelklassiker America's Cup ist Artemis-Steuermann Nathan Outteridge über Bord gegangen.

Der Australier im Einsatz für das schwedische Team Artemis Racing wurde im dritten Rennen gegen Emirates Team New Zealand am Ende einer Wende über Bord katapultiert.

„Wenn ich nicht weggerutscht wäre, dann glaube ich, dass wir jetzt 2:1 führen würden“, bedauerte Outteridge. Der 31 Jahre alte Olympiasieger von 2012 überstand das Missgeschick im Revier vor Bermuda unverletzt. Sein Team vergab die mögliche Führung im Kampf um den Einzug in das 35. Match um den America's Cup.

Mit 2:1 Punkten startet Artemis-Gegner Emirates Team New Zealand in die nächsten drei Duelle. Das Finale der Challenger-Playoffs endet, wenn ein Team fünf Siegpunkte erreicht hat. Das Match um den America's Cup zwischen Verteidiger Oracle Team USA und dem siegreichen Herausforderer beginnt am 17. Juni.