Frauen-Bundesliga: Münchens Fußballerinnen verteidigen zweiten Tabellenplatz

Frauen-Bundesliga : Münchens Fußballerinnen verteidigen zweiten Tabellenplatz

Düsseldorf (dpa) - Die Fußballerinnen von Bayern München haben ihren zweiten Tabellen-Platz in der Bundesliga gefestigt. Das Team von Thomas Wörle setzte sich beim abstiegsbedrohten MSV Duisburg mit 3:1 durch und hielt damit weiter Kurs auf die Champions-League-Qualifikation.

Spitzenreiter mit zwei Punkten Vorsprung bleibt der deutsche Meister VfL Wolfsburg, der wegen der Champions-League-Halbfinals gegen den LFC Chelsea zwei Spiele weniger bestritt und im Nachholspiel den SC Freiburg zu Gast hat.

Turbine Potsdam verlor im Verfolger-Duell mit der SGS Essen weiter an Boden. Die Brandenburgerinnen unterlagen daheim der SGS Essen mit 1:2. Svenja Huth (25.) brachte Potsdam in Führung, ehe Essens Nationalspielerin Linda Dallmann die Partie mit einem Doppelschlag (47./50.) kurz nach der Pause drehte.

Werder Bremen verpasste mit dem 0:1 gegen den 1. FFC Frankfurt im Kampf gegen den Abstieg ebenso einen Befreiungsschlag wie der Tabellen-Letzte USV Jena beim 0:0 im Duell mit dem 1. FC Köln, der sich dank des Punktgewinns auf Platz zehn verbesserte. Der SC Sand und 1899 Hoffenheim trennten sich ebenfalls torlos.

Mehr von Westdeutsche Zeitung