Frauen sind im Weihnachtsstress

Frauen sind im Weihnachtsstress

Nürnberg (dpa/tmn) - Viele Frauen fühlen sich durch die Weihnachtsvorbereitungen gestresst. Das hat eine repräsentative Umfrage der GfK-Marktforschung ergeben. Das liegt vor allem an seelischen Belastungen.

Ein Drittel der Befragten (32 Prozent) stört es, dass sie vor Heiligabend so viel Arbeit und Stress haben. Genauso viele fühlen sich seelisch belastet, weil sie es allen Verwandten recht machen wollen. Gleichzeitig haben sie das Gefühl, dass ihre Mühen von der Familie nicht anerkannt werden (28 Prozent).

Bei den Männern fühlt sich nur jeder Vierte vor den Festtagen angespannt. Jeder Fünfte beklagt sich über die viele Arbeit bei den Vorbereitungen. Dass ihre Anstrengungen nicht genug gewürdigt wird, denken allerdings nur 14 Prozent der Männer. Die GfK befragte im Auftrag der Zeitschrift „Apotheken Umschau“ 1931 Personen ab 14 Jahren, darunter 991 Frauen und 940 Männer.