1. Politik
  2. Inland

Drei Thüringer CDU-Landräte fordern Mohrings Rücktritt

Nach Skandalwahl inThüringen : Drei Thüringer CDU-Landräte fordern Mohrings Rücktritt

Nach dem Eklat um die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen haben drei Thüringer CDU-Landräte den Rücktritt von Landespartei- und Fraktionschef Mike Mohring gefordert.

Es handelt sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur vom Donnerstag um Martina Schweinsburg (Landkreis Greiz), Andreas Heller (Saale-Holz-Land-Kreis) und Reinhard Krebs (Wartburgkreis). Krebs bestätigte diese Informationen aus CDU-Kreisen. Schweinsburg habe die Botschaft im Namen der drei Kommunalpolitiker an Mohring überbracht, sagte er der dpa.

Der CDU-Landesvorstand dagegen hat Mohring nach Angaben des Thüringer Generalsekretärs der Partei, Raymond Walk, am Donnerstag das Vertrauen ausgesprochen. Dort sei er mit 12 Ja- zu 2 Nein-Stimmen als Vorsitzender bestätigt worden.

Der FDP-Politiker Thomas Kemmerich war am Mittwoch überraschend mit den Stimmen von AfD, Union und FDP zum Regierungschef gewählt worden. Es war das erste Mal, dass die AfD einem Ministerpräsident ins Amt half - dies löste ein politisches Beben aus. Am Donnerstag kündigte Kemmerich seinen Rücktritt an.

(dpa)