1. Panorama

"Wetten Dass..?" rutscht in Düsseldorf ins absolute Quotentief

"Wetten Dass..?" rutscht in Düsseldorf ins absolute Quotentief

Nur 5,85 Millionen sahen zu. Bei der Stadtwette sammeln die Einwohner mehr als 1000 Kilo Kamelle.

Düsseldorf. Trotz reichlicher Bemühungen, ihn zum Buhmann der Nation, zum schwärzesten Schaf der TV-Geschichte abzustempeln, lässt sich „Wetten, dass . . ?“-Moderator Markus Lanz nicht aus der Reserve locken:

Am Samstagabend zeigte sich der 43-Jährige entspannt und lieferte aus der Karnevals-Hochburg Düsseldorf eine gute Unterhaltungsshow ohne Patzer oder Peinlichkeiten.

Doch der Abwärtstrend bei der Einschaltquote hat das nicht gestoppt. Erstmals fiel die Show mit 5,85 Millionen Zuschauern unter die sechs Millionen Marke (Marktanteil: 19,3 Prozent).

Die Stadtwette hatte es dann in sich. Die Düsseldorfer sollten Kamelle sammeln, deren Gesamtgewicht am Schluss dem von elf Prinzgardisten entsprechen musste: 1048 Kilo. Buchstäblich keine leichte Aufgabe.

Außen-Moderator Frank Buschmann unkte schon: „Dann lachen sich die Kölner kaputt, wenn das nicht klappt.“ Doch ein Süßwarenhersteller aus Reisholz spendierte 700 Kilo Kamelle, so reichte es knapp zum Sieg der Düsseldorfer.

Lanz löste am Sonntag umgehend seine verlorenen Wette ein und striegelte kurz ein Pferd der Prinzengarde.