Marihuana-Plantage aufgeflogen

Marihuana-Plantage aufgeflogen

Paderborn (dpa). Durch den Frostschaden an einer Wasserleitung ist eine professionelle Marihuana-Plantage in Hövelhof bei Paderborn aufgeflogen.

Im Keller eines Einfamilienhauses hatte ein 45 Jahre alter Mann mehr als 600 Cannabis-Pflanzen gezüchtet und mit vollautomatischer Technik versorgt, wie die Polizei in Paderborn am Donnerstag mitteilte.Als der Vermieter am Montag die geplatzte Wasserleitung begutachten wollte, entdeckte er die Marihuana-Zucht.

Aus den Pflanzen hätten nach Schätzungen der Polizei pro Jahr 100 Kilogramm Marihuana mit einem Verkaufwert von rund einer Million Euro gewonnen werden können. Die Polizei nahm den Mieter und zwei mit Haftbefehl gesuchte Komplizen aus den Niederlanden fest.

Mehr von Westdeutsche Zeitung