1. NRW
  2. Wuppertal

Ei Gerät,das Lebenretten kann

Ei Gerät,das Lebenretten kann

Die DLRG Ronsdorf stellte ihren neuen Defibrillator vor.

<

p class="text">

Ronsdorf. Kürzlich stellte die DLRG-Abteilung Ronsdorf ihren neuen automatisierten externen Defibrillator, kurz AED, Mitgliedern der Bezirksvertretung Ronsdorf vor. Dazu hatte die Abteilung Ronsdorf extra die Mitglieder der Bezirksvertretung an die Talsperre Ronsdorf eingeladen. Sie wollte den interessierten Gästen dieses medizinische Gerät, welches auch von Laien bei Patienten mit einem Herzkreislaufstillstand angewendet werden darf, vorstellen. So erfuhren Bezirksvertreter unter anderem, dass dieses kleine Gerät die Überlebenschancen bei Patienten mit Herzrhythmusstörungen wesentlich erhöht und somit eine perfekte Ergänzung zur Herz-Lungen-Wiederbelebung ist. Der angeschaffte AED ist sogar mit einem Kinderschlüssel ausgerüstet, so dass dieser im Ernstfall auch bei Kindern angewendet werden kann. Er wird in Zukunft bei sanitätsdienstlichen Absicherungen von großen und kleinen Veranstaltungen im Wachgebiet Ronsdorf zum Einsatz kommen. Die Premiere dafür wird das 4. Ronsdorfer Weinfest im August auf dem Bandwirkerplatz sein, das die Abteilung Ronsdorf wie jedes Jahr absichern wird. Die wichtige Anschaffung wurde durch einen Zuschuss der Bezirksvertretung Ronsdorf sowie einer Spende der Firma Haupa GmbH & Co. KG aus Remscheid erst möglich. Red