Arbeits- und Wege-Unfälle:Zulassung für Dr. Lambrechts

Arbeits- und Wege-Unfälle:Zulassung für Dr. Lambrechts

Chefarzt der Unfallchirurgie darf spezielle ambulante Behandlungen vornehmen.

St. Tönis. Dr. Robert Lambrechts, Chefarzt der Unfallchirurgie des Krankenhauses Maria-Hilf Tönisvorst, ist seit kurzem zugelassen für die ambulante Behandlung von Arbeits-, Schul- und Wegeunfällen. Das meldet die Alexianer Tönisvorst GmbH. Der Mediziner ist seit Februar Chefarzt der Unfallchirurgie im Krankenhaus. Hier behandelt er Verletzungen aller Art. Anfang April erlangte der Facharzt zudem die Zulassung zur Teilnahme am Durchgangsarzt-Verfahren der Berufsgenossenschaften (BG).

Dabei handelt es sich um die Berechtigung zur ambulanten Behandlung von Arbeits-, Schul- und Wegeunfällen. „Praktisch nahtlos nach dem Weggang von Dr. Philip Tan aus Tönisvorst konnten wir damit das Angebot der BG-Ambulanz aufrecht erhalten, zumal es sonst kein vergleichbares Angebot in Tönisvorst gibt“, erklärt Michael Wilke, Geschäftsführer der Alexianer Tönisvorst GmbH, und ergänzt: „Wie wichtig die BG-Ambulanz vor Ort ist, hat Herr Dr. Lambrechts schnell am guten Zuspruch feststellen können. Bereits in den ersten drei Wochen kamen über 50 Patienten in die Ambulanz.“ Die Räumlichkeiten der BG-Ambulanz sind über den Haupteingang des Krankenhauses erreichbar. Sie befinden sich im Erdgeschoss, direkt gegenüber der hausärztlichen Praxis des MVZ.

Wie berichtet, ist der Praxisbetrieb des MVZ nach großen Umbauarbeiten in zwei Gebäudetrakten des Krankenhaus-Erdgeschosses in neue Räume gewechselt. Vor Ort sind der urologische Facharzt Dr. Uwe Winzer und der Allgemeinmediziner Klaus Verstraeten mit ihren Teams.

Die Internisten Dr. Rita Siepmann und Frank Ramann verstärken das Team von Klaus Verstraeten. Die beiden Oberärzte der Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie und Diabetologie sollen zusätzlich im Rahmen eines halben Kassenarztsitzes dazu beitragen, dass die ambulante allgemeinmedizinische Versorgung bestmöglich realisiert werden kann. Auch Friederike Ücer gehört mit ihrer Praxis am Rathausplatz zum MVZ.

Das Versorgungszentrum an der Hospitalstraße 2 ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr besetzt. Red