1. Wirtschaft

Sicherheitsbeschäftigte in NRW nehmen Schlichterspruch an

Sicherheitsbeschäftigte in NRW nehmen Schlichterspruch an

Düsseldorf (dpa) - Nach den massiven Streiks an den Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn haben die Beschäftigten im NRW-Sicherheitsgewerbe den Schlichterspruch angenommen. 87 Prozent der Verdi-Mitglieder aus den Streikbetrieben hätten dem Kompromiss zugestimmt, teilte ein Verdi-Sprecher am Montag in Düsseldorf mit.

Notwendig war eine einfache Mehrheit. Die Arbeitgeber hatten den Vorschlag bereits rechtlich verbindlich akzeptiert. Er sieht Lohnerhöhungen zwischen gut 9 und 23 Prozent bei einer Laufzeit von zwei Jahren vor. Allein in Düsseldorf fielen durch die Streiks mehr als 1000 Flüge aus.