Hansa absolviert Wintertrainingslager in Spanien

Hansa absolviert Wintertrainingslager in Spanien

Rostock (dpa) - Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock absolviert in der Winterpause ein einwöchiges Trainingslager in Südspanien.

Die Mannschaft von Trainer Peter Vollmann wird sich vom 12. bis 19. Januar 2011 in Antequera in der Provinz Malaga auf die Rückrunde vorbereiten, teilte der Verein mit. „Alles in bester Ordnung, wir werden hier sehr gute Bedingungen vorfinden“, sagte Manager Stefan Beinlich nach einer Stippvisite vor Ort.

Bedenken ob der Kosten für das Camp hat Beinlich nicht. „Der Betrieb der Rasenheizung auf dem Trainingsplatz kostet pro Woche über 15 000 Euro. Das ist fast so teuer wie das komplette Trainingslager“, sagte der Hansa-Manager.

Während des Trainingslagers sind zwei Testspiele vorgesehen. Voraussichtlich am 14. Januar soll Liga-Konkurrent SV Wehen Wiesbaden der Gegner sein. Für den 18. Januar ist ein Duell gegen eine spanische Mannschaft geplant.

Trainingsauftakt für den Tabellen-Zweiten ist am 5. Januar 2011. Das erste Pflichtspiel des neuen Jahres ist am 22. Januar (13.30 Uhr) das Nachholspiel gegen Rot-Weiß Erfurt in der heimischen DKB-Arena.

Mehr von Westdeutsche Zeitung