1. Politik
  2. Ausland

Iranisches Atomprogramm: Entscheidende Verhandlungen

Iranisches Atomprogramm: Entscheidende Verhandlungen

Wien (dpa) - Die Verhandlungen über das iranische Atomprogramm gehen in Wien in die sechste und entscheidende Runde. Zum Auftakt wollen sich die EU-Außenbeauftragte und Verhandlungsführerin Catherine Ashton sowie der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif zu Gesprächen treffen.

Am Donnerstag sollen dann die UN-Vetomächte (USA, Russland, China, Frankreich, Großbritannien) und Deutschland mit dem Iran in großer Runde zusammenkommen. Die Verhandlungen in Wien werden sich voraussichtlich über mehrere Wochen strecken.

Bis zum 20. Juli soll ein Vertrag ausgehandelt werden, der den seit über zehn Jahren dauernden Atomstreit beendet. Die internationale Gemeinschaft möchte Gewissheit, dass der Iran sein Atomprogramm ausschließlich zu friedlichen Zwecken betreibt. Der Iran möchte die Aufhebung der Wirtschaftssanktionen erreichen.