Rückrufaktion: Lidl ruft geriebenen Käse zurück

Möglicherweise Plastik im Käse : Lidl ruft geriebenen Gouda zurück

Der niederländische Hersteller Delicateur ruft das Produkt „Milbona Gouda jung gerieben“ zurück. Verkauft wird der Käse bei Lidl in Hessen, Niedersachen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

Wie der Hersteller Delicateur am Dienstag mitteilte, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen geriebenen Käse blaue Kunststofffremdkörper enthalten sind. Bei Verzehr besteht Verletzungsgefahr. Kunden sollten daher das Produkt nicht verzehren.

Das Produkt "Milbona Gouda jung gerieben, mindestens 7 Wochen gereift, 250g" hat das Mindesthaltbarkeitsdatum 23.03.2020 und ist mit der Losnummer 893839538051060191224 und dem Identitätskennzeichen NL Z 0507 i EG gekennzeichnet.

Lidl habe das Produkt sofort aus dem Verkauf genommen. Kunden, die das Produkt gekauft haben, können den Käse in allen Lidl-Filialen zurückgeben. Der Kaufpreis werde erstattet. Eine Vorlage des Kassenbons sei nicht notwendig.

Andere Produkte des Herstellers sowie geriebener Käse anderer Hersteller seien nicht betroffen.

(red)