Keith Urban muss sich operieren lassen

Keith Urban muss sich operieren lassen

New York (dpa) - Country-Star Keith Urban (44) darf in nächster Zeit weder sprechen noch singen. Der Mann von Hollywood-Schauspielerin Nicole Kidman (44) muss sich einen Polypen entfernen lassen, der sich auf seinen Stimmbändern gebildet hat.

„Der Eingriff, der ambulant erfolgt, ist zwar geringfügig, aber er erfordert eine Pause für die Stimme, gefolgt von einer Erholungszeit von unbestimmter Dauer“, hieß es in einer offiziellen Erklärung des Sprechers, berichtet das Promi-Portal „E!Online“.

Die Operation soll Ende des Monats stattfinden, bis dahin werde Urban noch alle geplanten Konzerte singen. Sein Country-Wohltätigkeitskonzert „All For The Hall“ am 18. Januar muss der Grammy-Gewinner jedoch verschieben.

Mehr von Westdeutsche Zeitung