Opernstar Licia Albanese gestorben

Opernstar Licia Albanese gestorben

New York. Opernfreunde betrauern den Tod von Licia Albanese. Die gebürtige Süditalienerin war bereits am vergangenen Freitag im Alter von 105 Jahren in ihrer New Yorker Wohnung gestorben.

Albanese hatte ihre Karriere vor acht Jahrzehnten begonnen. In den Fünfzigern und Sechzigern gehörte sie zu den bekanntesten Sopranistinnen der Opernwelt. dpa

Mehr von Westdeutsche Zeitung