Wikipedia-Artikel in Word bearbeiten

Wikipedia-Artikel in Word bearbeiten

Berlin (dpa/tmn) - Die Artikel im Mitmach-Lexikon Wikipedia sind in einer eigenen Syntax geschrieben, die viele Laien abschreckt. Wer dort mitarbeiten will, ohne sich in die Technik einzufuchsen, kann sich mit einem Zusatzprogramm für Microsoft Word helfen.

Das Add-in für die Programmversionen 2007 und 2010 konvertiert Texte direkt ins MediaWiki-Format, auf dem Wikipedia basiert. Das bietet zwei weitere Vorteile: Zum einen hat die Textverarbeitung eine ausgereifte Rechtschreibprüfung und hilft so, Tippfehler im Text zu entdecken. Zum anderen können Nutzer damit ihre Texte ohne großen Aufwand auf dem eigenen Rechner speichern.

Mehr von Westdeutsche Zeitung