Dublin legt drastisches Sparpaket vor

Dublin legt drastisches Sparpaket vor

Dublin (dpa) - Irland bekommt 85 Milliarden Euro aus dem internationalen Rettungsfonds. Selbst will das Land bis 2014 weitere 15 Milliarden Euro einsparen. Die Zahl von 85 Milliarden Euro stehe noch nicht endgültig fest, werde aber verhandelt, so Premierminister Cowen.

Irlands Finanzminister kündigte strikte Sparmaßnahmen, soziale Einschnitte und höhere Steuern ein.

Mehr von Westdeutsche Zeitung