Gescheitert

Kaarst, Hilden, Sonnborn und Breitscheid — Staus haben diese Orte bekannt gemacht. Es ist auch wenig wahrscheinlich, dass sie aus den Verkehrsnachrichten verschwinden werden.

Die Politik verspricht zwar schon seit Jahren, die Zahl der Staus auf den NRW-Autobahnen zu reduzieren.

Am meisten nerven die bisweilen unkoordinierten Baustellen. Doch bisher ist noch jeder Verkehrsminister daran gescheitert, für ein besseres Baustellen-Management zu sorgen. Es wird Zeit, dem Landesbetrieb Straßen auf die Finger zu klopfen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung