„Beast of the Green Hell“ AMG präsentiert zum 50. Jubiläum limitiertes Karbonrennrad

Affalterbach (dpa/tmn) - Die Mercedes-Tunertochter AMG feiert in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag. Dazu gibt es in Kooperation mit dem Fahrradhersteller Rotwild nun auch ein handgefertigtes Luxusrennrad mit Karbonrahmen.

„Beast of the Green Hell“: AMG präsentiert zum 50. Jubiläum limitiertes Karbonrennrad
Foto: dpa

Das R.S2 Limited Edition „Beast of the Green Hell“ ist laut Hersteller als Hommage an den Sportwagen Mercedes-AMG GT R gedacht. Dieser schaffte eine Runde auf der als „Grüne Hölle“ bekannten Nürburgring-Nordschleife in 7 Minuten und 10,9 Sekunden. Das Rennrad verfügt über eine 22-Gangschaltung und hydraulische Scheibenbremsen.

Und nicht nur die grüne Farbe soll auf die „Grüne Hölle“ und den GT R hinweisen, sondern auch der Preis: Er beträgt 7109 Euro und bildet so die Rundenzeit des Sportwagens ab.

Auf Brettern über den E-See
Der Kiosk am Elfrather See ist neu verpachtet. Nun gibt es dort nicht nur Snacks und Getränke, sondern auch einen Verleih fürs Stand-up-Paddling Auf Brettern über den E-See