„Neuer Grad der Grausamkeit“: Flüchtlinge allein auf hoher See

„Neuer Grad der Grausamkeit“: Flüchtlinge allein auf hoher See

Rom/Athen (dpa) - Wieder Hunderte Flüchtlinge auf einem Frachter ohne Besatzung hilflos im Mittelmeer. Italiens Küstenwache greift ein und bringt das Schiff unter Kontrolle. Experten vermuten ein neues System der Schleuserbanden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung