Massive Störung bei Facebook - Nutzer weltweit berichten von Problemen

Ausfall : Massive Störung bei Facebook - Nutzer weltweit berichten von Problemen

Facebook hatte offensichtlich mit umfassenden Störung zu kämpfen. Der Service war stundenlang kaum zu benutzen. Erste Stellungnahmen ließen vieles offen.

Weltweit haben sich Facebook-Nutzer am späten Mittwochnachmittag über Probleme beschwert. Facebook gab am Abend (circa 18.50 Uhr) eine erste Stellungnahme per Twitter ab: „Wir sind uns bewusst, dass einige Leute derzeit Probleme haben, auf die Facebook-Apps zuzugreifen. Wir arbeiten daran, das Problem so schnell wie möglich zu lösen“, hieß es dort.

Kurzfristige Ausfälle von Online-Diensten gibt es zwar häufiger. Dass Facebook mit seiner Erfahrung mit Infrastruktur für mehrere Milliarden Nutzer die Probleme mehrere Stunden lang nicht beheben kann, ist jedoch ungewöhnlich. Das Online-Netzwerk betonte wohl auch deswegen, dass die Probleme nicht durch eine sogenannte DDOS-Attacke ausgelöst worden seien. Bei solchen Angriffen werden Server gezielt mit Anfragen überflutet, bis sie in die Knie gehen.

Laut dem Portal allestörungen.de hatte Facebook seit Mittwochnachmittag mit Problemen zu kämpfen. Nutzer berichteten etwa davon, dass sie sich überhaupt nicht mehr einloggen können oder keine Beiträge mehr veröffentlichen können.

Auch unsere Redaktion hatte seit den Nachmittagsstunden Schwierigkeiten, Beiträge zu veröffentlichen. Auf der Login-Seite Facebooks war nur eine wenig hilfreiche Meldung zu lesen: „Facebook ist momentan wegen Wartungsarbeiten nicht verfügbar, doch in einigen Minuten solltest du wieder Zugriff haben“, hieß es dort. Erst am späten Mittwochabend schienen die Schwierigkeiten abzunehmen.

Auch bei Instagram und WhatsApp soll es laut dem Störungsmelder allestörungen.de zu Problemen gekommen sein.

(red/dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung