Kalenderblatt 2012: 26. April

Kalenderblatt 2012: 26. April

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. April:

17. Kalenderwoche, 117. Tag des Jahres

Noch 249 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Consuelo, Helene, Kletus, Ratbert

HISTORISCHE DATEN

2011 - Hacker haben Informationen von Millionen Nutzern der Online-Dienste von Sony erbeutet. Es gehe um Adressen, Passwörter und möglicherweise auch Kreditkarten-Nummern, warnt Sony.

2010 - Die Regierungen der 27 EU-Staaten einigen sich grundsätzlich über die künftige Arbeit des neuen Europäischen Auswärtigen Dienstes (EAD).

2007 - Sachsens Innenminister Albrecht Buttolo (CDU) verbietet die rechtsextremistische Gruppierung „Sturm 34“.

2002 - Der Bundesrat stimmt einer Reform zu, nach der die Ausbildung zum Arzt praxisnäher werden soll. Damit wird die ärztliche Approbationsordnung erstmals seit 1970 novelliert.

1997 - Die Europäische Union beschließt einen Aktionsplan gegen den internationalen Frauenhandel („Erklärung von Den Haag“).

1974 - Der Deutsche Bundestag billigt die „Fristenregelung“ für den Schwangerschaftsabbruch. Danach ist eine Abtreibung innerhalb der ersten zwölf Wochen straffrei.

1954 - Beginn einer Testimpfung von einer halben Million Kindern gegen die Kinderlähmung in den USA.

1937 - Die deutsche „Legion Condor“ zerstört im spanischen Bürgerkrieg mit einem Bombenangriff die baskische Stadt Guernica.

1828 - Die „Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin“ wird gegründet. Sie ist die älteste deutsche geografische Gesellschaft.

AUCH DAS NOCH

2000 - dpa meldet: Ein britischer Elektrotechniker hat eine ungewöhnliche Fehlerursache für einen defekten Trockner ermittelt: In dem Gerät saß eine 1,80 Meter lange Würgeschlange.

GEBURTSTAGE

1982 - Nadja Benaissa (30), deutsche Popsängerin („No Angels“)

1961 - Joan Chen (51), chinesische Schauspielerin („Überleben in Malaysia“)und Regisseurin

1942 - Claudine Auger (70), französische Schauspielerin („James Bond: Thunderball“)

1937 - Hannelies Taschau (75), deutsche Schriftstellerin

1897 - Olga Tschechowa, Bühnen- und Filmschauspielerin, gest. 1980

TODESTAGE

2005 - Maria Schell, österreichisch-schweizerische Schauspielerin („Die Brüder Karamasow“), geb. 1926

1968 - John Heartfield, deutscher Grafiker, Fotomontagekünstler und Bühnenbildner, geb. 1891

Mehr von Westdeutsche Zeitung