Gewusst wo in Berlin: „White Trash“ und „Kiki Blofeld“

Gewusst wo in Berlin: „White Trash“ und „Kiki Blofeld“

Berlin (dpa) - Berliner Szenegänger und Touristen sollten sich umorientieren: Zwei bekannte Bars haben einen neuen Platz gefunden. Das „White Trash“ ist von der Schönhauser Allee nach Treptow gezogen, in die Nähe des Badeschiffs.

Das „Rock-'n'-Roll-Familienrestaurant“ wurde bereits vor Jahren schon gehypt, Kinogänger kennen es aus dem Film „Oh Boy“. Die Freiluft-Bar „Kiki Blofeld“ hat einen „superschönen Ort in Oberschöneweide“ gefunden - ebenfalls an der Spree, so wie früher. Eröffnung ist am 23. Mai.