Wolf verlässt Telekom Baskets Bonn

Wolf verlässt Telekom Baskets Bonn

Bonn (dpa) - Basketball-Profi Enosch Wolf hat den Bundesligaclub Telekom Baskets Bonn auf eigenen Wunsch verlassen. Wie der Verein mitteilte, seien persönliche Gründe für die Entscheidung ausschlaggebend gewesen.

Wolf hatte im vergangenen Sommer bei den Bonnern angeheuert, nachdem er zuvor drei Jahre lang im Kader des Clubs der University of Connecticut stand. Für Bonn absolvierte er in dieser Saison neun Partien. „Wir bedauern, dass Enosch uns verlässt, denn mit seiner Entwicklung waren wir sehr zufrieden“, sagte Sportmanager Michael Wichterich.

Mehr von Westdeutsche Zeitung