Nicht zerreden

Eine umfassende Besteuerung in ganz Europa von allen Aktien-, Anleihen- oder Derivat-Geschäften ist nicht machbar. Alle 27 EU-Staaten müssten zustimmen. Die Europäer sollten aber zumindest eine Besteuerung bestimmter Handelsgeschäfte anstreben.

Deutschlands Vorstoß ist deshalb gut. Finanzminister Schäuble muss jetzt dafür sorgen, dass er umgesetzt wird. Die besten Ideen bringen nichts, wenn die Europäer sie zerreden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung