Gazprom im ersten Halbjahr mit Gewinneinbruch

Gazprom im ersten Halbjahr mit Gewinneinbruch

Moskau (dpa) - Wegen gesunkener Gasverkäufe ins Ausland hat der russische Energieriese Gazprom im ersten Halbjahr 2012 einen deutlichen Gewinneinbruch hinnehmen müssen. In den ersten sechs Monaten 2012 lag der Gewinn bei 508,6 Milliarden Rubel (12,5 Mrd Euro) und damit um rund ein Drittel niedriger als im Vorjahreszeitraum.

Dies teilte das Staatsunternehmen am Freitag in Moskau mit. Hauptursache war ein milder Winter. Der Umsatz ging um 6,3 Prozent auf 2,2 Billionen Rubel zurück. Die Gasausfuhren nach Europa sowie andere Länder außerhalb der Ex-Sowjetunion sanken um 10 Prozent oder um 8,7 Milliarden Kubikmeter. Die Gasexporte an Länder der früheren Sowjetunion schrumpften den Angaben zufolge um 23 Prozent.

Mehr von Westdeutsche Zeitung