Devisen: Euro steigt wieder über 1,32 US-Dollar - Trichet hilft

Devisen: Euro steigt wieder über 1,32 US-Dollar - Trichet hilft

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro ist am Freitag im US-Handel wiederüber 1,32 US-Dollar geklettert. Die Gemeinschaftswährung kostete zuletzt 1,3230Dollar. Im europäischen Handel war der Euro bis auf 1,3178 Dollar gesunken.

DieEuropäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor noch auf 1,3244(Donnerstag: 1,3214) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7551(0,7568) Euro.

Händler verwiesen auf Äußerungen des EZB-Präsidenten Jean-Claude Trichet,die den Dollar etwas belastet hättet. Dieser hatte gesagt, dass die Erholung derWirtschaft in der Eurozone auf Kurs sei. Dies bestätigten dierealwirtschaftlichen Daten.

Mehr von Westdeutsche Zeitung