Devisen: Euro stabil über 1,27 Dollar

Devisen: Euro stabil über 1,27 Dollar

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Dienstag im New YorkerHandel stabilisiert. Zuletzt wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,2725 Dollargehandelt. Nach einem zwischenzeitlichen Tageshoch bei 1,2810 Dollar hattenHändler den Rückfall unter die Marke von 1,28 Dollar mit Gewinnmitnahmenbegründet.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs noch auf1,2790 (Montag: 1,2669) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7819(0,7893) Euro.

Die im Vergleich zum Vortag höheren Notierungen des Euro gegenüber demDollar begründeten Händler insbesondere mit den gut verlaufenenGeldmarktauktionen des Euro-Rettungsfonds EFSF, dessen Kreditwürdigkeit amMontag von der Ratingagentur Standard & Poor's herabgestuft worden war. Zudemsei der Euro auch vom "bärenstarken" ZEW-Index in Deutschland beflügelt worden,sagte Devisenfachmann Sebastian Sachs vom Bankhaus Metzler. Darüber hinaushatten erfolgreiche Auktionen von Staatsanleihen in Spanien und Belgien für guteStimmung an den Märkten gesorgt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung