Devisen: Euro knapp unter 1,29 Dollar

Devisen: Euro knapp unter 1,29 Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Montag schwach tendiert.Gegen Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,2890 US-Dollar und damit rundeinen halben Cent weniger als im asiatischen Handel. Ein Dollar war zuletzt0,7754 Euro wert.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs amFreitag auf 1,2908 (Donnerstag: 1,2993) Dollar festgesetzt.

Händler führten die Kursverluste in erster Linie auf die schwachenAktienmärkte in Europa und Asien zurück. In den USA bleiben die wichtigstenBörsen unterdessen geschlossen. Grund ist der schwere Hurrikan "Sandy", der sichauf die amerikanische Ostküste zubewegt. Ob der US-Handel am Dienstag wiederaufgenommen wird, ist ungewiss. Für Montag angekündigte Konjunkturdaten sollenunterdessen wie geplant veröffentlicht werden. Es stehen Zahlen vom privatenKonsum an.

Mehr von Westdeutsche Zeitung