Devisen: Euro hält sich deutlich über 1,31 US-Dollar

Devisen: Euro hält sich deutlich über 1,31 US-Dollar

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro ist am Mittwoch im New YorkerHandel stabil über 1,31 US-Dollar geblieben. Nach den starken Kursgewinnen imeuropäischen Handel wurde die Gemeinschaftswährung in New York zuletzt bei1,3164 Dollar gehandelt.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte denReferenzkurs auf 1,3175 (Dienstag: 1,3176) Dollar festgesetzt. Der Dollarkostete damit 0,7590 (0,7590) Euro.

Die rund um den Globus besser ausgefallenen Konjunkturdaten zurIndustrieproduktion hätten die Nachfrage nach sicheren US-Staatsanleihen etwasgedämpft, sagte ein Devisenstratege in New York. An den Märkten würde nun einenetwas zuversichtlicherer Blick auf das Jahr 2012 eingepreist. Ein stärkererRisikoappetit und ein schwächerer Dollar seien die Folge. Zudem hätten die Datenaus Europa auch gezeigt, dass die europäische Wirtschaft sichstabilisiere.

Mehr von Westdeutsche Zeitung