Contra: Brauchen wir noch Bargeld?

Contra: Brauchen wir noch Bargeld?

Der Kunde ist König und deshalb sollte er auch so zahlen können, wie er mag. Sei es mit Bargeld oder Karte.

<

p class="text">

Nur Bares ist Wahres, sagen viele Menschen. Teils zurecht. Denn bei allen Vorteilen der Kartenzahlung hat die Sache auch einen Nachteil: Man kann nur schwer kontrollieren, was bei der virtuellen Abrechnung wirklich passiert. Beim Bargeld gibt man nur soviel aus der Hand, wie man wirklich will. Münze und Schein sollten daher gängige Alternative bleiben — auch für den Fall defekter Karten. Technik ist mitunter fehleranfällig, Münzen halten selbst dem traditionellen Bisstest stand.

Mehr von Westdeutsche Zeitung