Beschämend

Es ist beschämend, dass sich gerade einmal 30 Unternehmen dem Textilbündnis von Minister Müller angeschlossen haben. Keine große Textilkette ist dabei, einzig Mittelständler sind bereit, die Selbstverpflichtung für bessere Arbeitsbedingungen einzuhalten.

Doch auch die Macht der Verbraucher, die Textilhersteller zum Umdenken zu bewegen, ist begrenzt. Denn nicht nur Billiganbieter lassen in Bangladesch unter unwürdigen Arbeitsbedingungen nähen. Auch teure Mode wird dort zum Teil unter den gleichen Bedingungen produziert — die Hersteller haben einfach höhere Gewinnspannen. Ohne politischen Druck wird sich die Lage nicht verbessern.