Fußball-EM Türkei bangt um Einsatz von Jungstar Güler gegen Portugal

Dortmund · Beim 3:1-Auftaktsieg der Türkei gegen Georgien sorgt der 19 Jahre alte Arda Güler für Furore. Vor dem zweiten EM-Spiel gegen Portugal müssen die Türken um den Einsatz ihres Helden zittern.

Der türkische Jungstar Arda Güler (r).

Der türkische Jungstar Arda Güler (r).

Foto: Bernd Thissen/dpa

Die Türkei bangt vor dem Topspiel bei der Fußball-EM in der Gruppe F gegen Portugal um ihren Jungstar Arda Güler. Nach Angaben der Nachrichtenagentur AP sagte Türkeis Trainer Vincenzo Montella, dass der 19 Jahre alte Profi von Real Madrid körperlich nicht zu 100 Prozent fit sei und vor dem Spiel in Dortmund untersucht werde.

Nähere Angaben machte Montella vor dem Duell mit den Portugiesen am Samstag (18.00 Uhr/ZDF und MagentaTV) nicht.

Güler erzielte beim 3:1-Auftaktsieg der Türken gegen Georgien ein Traumtor und wurde so zum jüngsten Torschützen bei einem EM-Debüt.

© dpa-infocom, dpa:240621-99-486920/2

(dpa)