Mieter und Klima schützen: BUND schlägt Reformen vor

Mieter und Klima schützen: BUND schlägt Reformen vor

Klimaschutz in Mietshäusern darf aus Sicht der Umweltorganisation BUND die Mieten nicht übermäßig treiben. „Mietwohnungen machen einen großen Teil des Gebäudebestandes in Deutschland aus“, sagte Energieexpertin Caroline Gebauer der dpa.

Es brauche deswegen Lösungen für die „Wärmewende“, die Mieter schützten, aber Vermietern trotzdem Anreize für energetische Sanierungen gäben. Derzeit diskutierte Vorschläge wie Mietendeckel oder Abwrackprämie für Ölheizungen griffen zu kurz.

(dpa)