Europawahlen in Deutschland haben begonnen

Europawahlen in Deutschland haben begonnen

In Deutschland haben die Europawahlen begonnen. Insgesamt sind in der Bundesrepublik 65 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen, über die deutschen Abgeordneten für das Europäische Parlament zu entscheiden.

Union und SPD müssen nach Umfragen fürchten, dass sie bei der Europawahl auf ihre jeweils historisch schlechtesten Ergebnisse fallen. Die Grünen könnten Umfragen zufolge vor der SPD zweitstärkste Kraft werden, erstmals überhaupt bei einer bundesweiten Wahl. Die deutschen Wahllokale schließen um 18 Uhr.

(dpa)