Zeitung: Snowden hat Asyl in 15 Ländern beantragt

Zeitung: Snowden hat Asyl in 15 Ländern beantragt

Washington (dpa) - Der US-Geheimdienstspezialist Edward Snowden hat nach einem Bericht der Zeitung „Los Angeles Times“ Asyl in 15 Ländern beantragt.

Der frühere Vertragsarbeiter des US-Geheimdienstes NSA soll die Anträge russischen Diplomaten im Transitbereich des Moskauer Flughafens überreicht haben, berichtete die Zeitung am Montag unter Berufung auf einen russischen Regierungsmitarbeiter.

„Er hat aus Verzweiflung gehandelt, nachdem Ecuador nicht anerkannt hat, dass Snowden politisch verfolgt wird“, so der Beamte. Unklar blieb zunächst, um welche Länder es sich bei den Asylanträgen handelte.

Mehr von Westdeutsche Zeitung